11.03.2013

Haar-Routine & Tipps für gesundes Haar


Hey ihr Lieben,
heute geht es rund um die Haare!
Ich werde euch meinen Ablauf meiner Haarroutine erzählen und hoffe es bringt dem einen oder anderen etwas :)

Zu meinen Haaren: Meine Haare haben eine mittlere Länge und werden alle 2 Monate beim Friseur getönt. Sie sind eher trocken, da ich naturkrauses Haar habe, das heißt, wenn Feuchtigkeit in der Luft ist, zum Beispiel bei Regen, werden sie kraus und lockig. Ansonsten sind sie eher wellig. 

Meine Haar-Routine: Ich wasche meine Haare alle 3 Tage, wenn ich sie an einem Montagmorgen wasche, wasche ich sie das nächste Mal am Donnerstagmorgen. Hört sich schlimm an, es ist aber machbar. Ich würde es auch jedem empfehlen, vor allen Dingen wenn ihr nach dem Haarewaschen immer eure Haare föhnt. Man belastet die Haare zu sehr, wenn man sie jeden Tag wäscht. Früher dachte ich, dass bekomme ich NIE hin, ich habe sie früher sogar mehrmals am Tag gewaschen (ich weiß, total krank haha!!), aber jetzt geht es echt! Klar, man fühlt sich nicht so wohl aber man tut den eigenen Haaren wirklich einen Gefallen damit! Ich benutze das Shampoo und den Conditioner von Frederic Fekkai aus der Reihe 'Brilliant Glossing'. Die sind mit Olivenöl angereichert, was besonders gut ist für trockenes Haar. Danach wickel ich sie in einen Turban und schminke mich in Ruhe. Nun gebe ich etwas Feuchtigkeitsconditioner auf meine Haare, und zwar den von Schwarzkopf 'BC - MOISTURE KICK'. Dann erst kämme ich meine Haare. Anschliessend gebe ich etwas von dem Mythic Oil von L'Oréal Professionnel in die Spitzen. Das Öl hält die Feuchtigkeit in den Haaren. Und ganz zum Schluss kommt das ghd Heat Protect Spray an die Reihe. Dann wird geföhnt, aber NICHT geglättet!!! Ab und an gebe ich dann noch etwas von dem Mythic Oil oder dem sheer shine mist von Fekkai in die geföhnten Haarspitzen für mehr Glanz. Dann bin ich mit allem fertig und meine Haare sind für 3 Tage komplett verpflegt :P

Einmal im Monat benutze ich statt dem Conditioner die Feuchtigkeitsmaske von Wella Professionals. Die spendet nochmal richtig viel Feuchtigkeit. Man lässt sie ca. 5 Minuten einwirken, danach gründlich ausspülen.

Tipps für gesundes Haar

- Nicht jeden Tag Haare waschen
- Nasse Haare nicht brutal durchkämmen, sondern von unten nach oben, damit die Kletten nicht von ganz oben bis nach ganz unten durchgerissen werden
- Hitze vermeiden
- Nicht zu oft färben/tönen
- Regelmässig die Spitzen schneiden lassen (Wichtig: Vom Friseur!!!!)
- Haare nicht überpflegen, nicht zu viele Produkte verwenden
- kein Parfum auf die Haare sprühen, der Alkohol ist nicht gut fürs Haar
- Nachts mit Zopf schlafen (möglichst geflochten oder gedreht), da Haare sonst aufrauen beim hin,- und herdrehen
- Nach dem Waschen die Haare nicht im Handtuch rubbeln um aufrauen zu vermeiden
- Eine gute Bürste

Meine habe ich von Douglas, um die 8€, wichtig sind die kleinen
Echthaarborsten  im unteren Teil, die schonen die Haare


Facts zu den Produkten:

Frederic Fekkai Brilliant Glossing Shampoo, 236ml um 22€, momentan in Deutschland nicht erhältlich

Frederic Fekkai Brilliant Glossing Conditioner, 236ml um 23€, momentan in Deutschland nicht erhältlich

Frederic Fekkai Brilliant Glossing sheer shine mist/Glanzspray, 147ml um 15€, momentan in Deutschland nicht erhältlich

ghd Heat Protect Spray, 120ml um 16€, online und im Friseurbedarf erhältlich

Schwarzkopf BC MOISTURE KICK, 200ml um 8€, online und im Friseurbedarf erhältlich

L'Oréal Professionnel Mythic Oil, 125ml um 25€, online und im Friseurbedarf erhältlich

Wella Professionals Hydrate Mask, 200ml um 25€, online und im Friseurbedarf erhältlich


Wie pflegt ihr eure Haare? Schreibts mir in die Kommentare :)

Kommentare:

  1. Danke für dein Kommentar :) aber es muss irgendwas schief gelaufen sein denn du folgst mir noch nicht. lg :)

    AntwortenLöschen
  2. Dass man die Haare nach dem Waschen nicht im Handtuch rubbeln darf wusste ich gar nicht :(
    Danke für die Tipps! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne :)
      Das ist sogar einer der grössten Fehler die man machen kann :)

      Löschen
  3. Leider hast du anscheinend gar nicht so viel ahnung wie du denkst.. haargummis sind gift für die haare! wenn man regelmäßig eins trägt brechen sie dort ab..vorallem wenn sie nass sind! und vorallem sind shampoos und sSpülungen ohne silikone tenside usw. wichtig also NATURKOSMETIK!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar von euch ♥